Erforschung

1935 Robert de Joly und vier weitere Höhlenforscher entdecken die Grotte am 19. August.
1939 Die Höhle wird offiziell für Besucher geöffnet.
1965 Jean-Charles Trébuchon und der Spéléoclub Vallon-Pont-d’Arc erkunden 2 weitere Kilometer des Höhlennetzes.
1966 Das gleiche Team erschließt den letzten Teil der Höhle, die heutige Schutzzone.
2000 Umbauarbeiten zur Erlangung des Qualitätssiegels „Grand Site de France“
2004 Vergabe des Qualitätssiegels „Grand Site de France“
2010 Erneuerung des Qualitätssiegels „Grand Site de France“
2013 Vergabe des Siegels „Qualité Tourisme“
2014 Lokale Höhlenforscher entdecken neue Kammern

Haut